Ich brauche mehr

mangel

Wir Menschen leben derzeit vermehrt im Mangel. Wir sind arm an Kontakten und eingeschränkt in unserer Bewegung. Mangel gibt es in unterschiedlichsten Formen, nicht nur in Gefühlen, Bewegung, sondern auch finanziell.

Dabei ist uns oft nicht bewusst, dass wir uns durch den Mangel in einer Abwärtsspirale befinden und Mangel noch mehr Mangel anzieht. Wir müssten unser Mindset ändern, wenn wir Liebe und Fülle anziehen möchten.

In dieser Folge sprechen wir:

. Wie wir den Mangel in der aktuellen Zeitqualität wahrnehmen
. Wie sich der Mangel bei uns gezeigt hat
. Was wir gegen den Mangel unternommen haben

Mit meiner Schwester spreche ich über das aktuelle Empfinden und unsere Erfahrung.
Wir wünschen dir viel Vergnügen.

Herzlichst,
Sofia & Tünde

. . . . . . . . .

Weiterführende Informationen

BUCH-TIPP
Don Miguel Ruiz: Vollendung in Liebe

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.